Bremen Classic Motorshow

Informationen von und über
FIVA (Federation Internationale Vehicules Anciens),
DEUVET (Bundesverband für Clubs klassischer Fahrzeuge),
ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil Club),
Council of BMW-Clubs,
IKM (Initiativa Kulturgut Mobilität),

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
spitzerer
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 527
Registriert: Do 14.Jun.2007 15:42
Wohnort: Rehau
Kontaktdaten:

Bremen Classic Motorshow

Beitrag von spitzerer » Mi 07.Jan.2009 09:21

Hallo die Organisatoren des Messestandes in Bremen:


Bremen will eine "Umweltzone" einrichten.

Dies führt dazu, dass der Messe-Standort für die "Classic Motorshow"
nur noch DURCH die Umweltzone erreicht werden kann.


Bitte die Herren Messe-Veranstalter auf diesen Umstand hinweisen und - sofern sich hier nichts ändert - demonstrativ auf die Bestückung der Messe verzichten (die meisten Clubs handhaben das auch so)

Dann kann es sich die Stadt Bremen aussuchen:

Classic-Motorshow ODER Umweltzone


aber nicht Beides und nicht in dieser Form !



Gruss
Wolfgang

Bernd Ollendorf
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 431
Registriert: Do 06.Feb.2003 13:52
Wohnort: HAMBURG

Anfahrt Messe Bremen

Beitrag von Bernd Ollendorf » Mi 14.Jan.2009 22:05

:shock: Die Messe liegt AUSSERHALB der Umweltzone :roll:
Anfahrt von Norden möglich, siehe :arrow:

http://www.umweltzone.bremen.de/sixcms/ ... .c.1683.de

zb so: :wink: :wink:

Anschluß BAB Stelle Bremen - Vahr, Richard Bohljahn Allee, Kurfürsten-, Schwachhauser-, Holleralleee, Hermann Bösestr und dann zum Parkplatz in die Theodor Heuss Allee. :wink:
=G=
Bernd
GLAS 1204 TS - Geschwindigkeit ist keine HEXEREI !

Glas TS Modelle sind ausgesprochene Hochleistungsfahrzeuge - Sie suchen in Bezug auf Leistung und Preis ihresgeleichen.

GLAS AUTOMOBILWERKE - DINGOLFING / BAYERN

Webmaster Matthias
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 715
Registriert: Di 04.Feb.2003 18:45
Kontaktdaten:

Umweltzone Bremen

Beitrag von Webmaster Matthias » Fr 16.Jan.2009 07:26

Das ist schon richtig,

aber für Alle, die nicht aus dem Norden kommen

(in der Nordsee wohnen die wenigsten von den Messebesuchern - und die sind meist tot und geräuchert)

bedeutet das einen UMWEG von -zig km, Benzin-, Geld-, Zeitverschwendung und eine zusätzliche Umweltbelastung von ... (will ich gar nicht ausrechnen)

In Bremen scheint man ganz schwach im Rechnen zu sein, sonst würde einem so ein Nonsense gar nicht erst einfallen.


Gruss
Wolfgang

Hans-Alexander Olschewski
3
3
Beiträge: 43
Registriert: Di 31.Okt.2006 20:33
Wohnort: Aachen-Verlautenheide

Beitrag von Hans-Alexander Olschewski » Fr 16.Jan.2009 13:23

Ohne Anrede!

Ich habe mehr als 10 Jahre in Bremerhaven gelebt und bin deshalb sicher , daß alle Messebesucher aus Nord , Ost und Süd die von Berndt Ollendorf angegebene " Einflugschneise " ohne großen Umweg nutzen können . Darüberhinaus weiß ich . daß die Aachener Clubmitglieder aus Westen ebenfalls über das Bremer Kreuz die Messe ansteuern werden.

(es muß also niemand ein Bad in der Nordsee nehmen , um zur Messe zu gelangen)

Auch kann ich mir nicht vorstellen , daß die Herren von der Messeleitung mehr als ein müdes Lächeln ernten werden , wenn sie dem Senat der Freien und Hansestadt Bremen , allen voran dem Grünen Umweltsenator,
die Drohung
"Classic-Motorshow ODER Umweltzone"
vortragen.
Nix für ungut , mit freundlichem Gruß
Hans-A. Olschewski Aachen

Antworten