Die letzte Ölung

Informationen von und über
FIVA (Federation Internationale Vehicules Anciens),
DEUVET (Bundesverband für Clubs klassischer Fahrzeuge),
ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil Club),
Council of BMW-Clubs,
IKM (Initiativa Kulturgut Mobilität),

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
spitzerer
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 527
Registriert: Do 14.Jun.2007 15:42
Wohnort: Rehau
Kontaktdaten:

Die letzte Ölung

Beitrag von spitzerer » Mi 18.Feb.2009 10:46

Hier noch was schönes zum lesen (weinen):

http://www.carsablanca.de/Magazin/panor ... -abwracker


die Fahrzeugklasse "Gebrauchtwagen bis 2500 Euro", bisher gekauft von Schülern, Studenten, Azubis, Rentnern, Harz-IV-Empfängern und sonstigen geldlich Minderbemittelten,

diese Fahrzeugkategorie ist vom Markt entfernt worden.

Eben so, dass sich EIN kleiner Teil der Bevölkerung mit Staatszuschuß ein nagelneues Auto erhält und ein viel größerer Teil der Bevölkerung sich GAR KEIN Fahrzeug mehr leisten kann.
Dafür werden jede Menge voll alltagstauglicher, Euro-3 Fahrzeuge sinnlos geplättet - eine riesen Verschleuderung von Volksvermögen

Eben ein - in allen Aspekten - ungeheuer "durchdachtes" Projekt.

Aber sinnvolles ist aus den Kreissen der Lobby-Geldbezieher, Manna-in-die-Taschen-regnen-Lasser, allgemein Politiker genannt, eben nicht zu erwarten.

Erst mal ein Schnellschuß, anschließend doktert man jahrzehntelang an den Folgen rum ....

Der Artikel macht aber vor allem deutlich das es eine unglaubliche Geld- und Wertvernichtung ist, die da betrieben wird.
Und damit eigentlich das Gegenteil einer Konjunkturhilfe. Es vertieft die Kluft zwischen arm und reich durch Umverteilung zu Lasten der Schwächsten.

Gruss
Wolfgang

http://www.carsablanca.de/Magazin/panor ... haltigkeit

spitzerer
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 527
Registriert: Do 14.Jun.2007 15:42
Wohnort: Rehau
Kontaktdaten:

Wir schaffen Wohlstandsmüll

Beitrag von spitzerer » Do 19.Feb.2009 17:52

Wir schaffen Wohlstandsmüll

ein super geschriebener Artikel zum Thema ...

http://ikonengold.de/cms/index.php?id=66


Gruss
Wolfgang

Antworten