Es kann probleme mit Oldies in Österreich geben

Informationen von und über
FIVA (Federation Internationale Vehicules Anciens),
DEUVET (Bundesverband für Clubs klassischer Fahrzeuge),
ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil Club),
Council of BMW-Clubs,
IKM (Initiativa Kulturgut Mobilität),

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
spitzerer
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 527
Registriert: Do 14.Jun.2007 15:42
Wohnort: Rehau
Kontaktdaten:

Es kann probleme mit Oldies in Österreich geben

Beitrag von spitzerer » Fr 04.Dez.2009 18:55

Unser Nachbarstaat Österreich bemüht sich derzeit intensivst, mittels eines neuen "Immisionsschutzgesetz" nachzuweisen, dass alle Witze über den IQ dort der Wahrheit entsprechen ....

siehe Hier:


Das in Österreich unter dem Kürzel "IG-L" bekannte Gesetz, gemeint ist damit das Immisionsschutzgesetz wird gerade geändert.

Davon NICHT berücksichtig sind historische KFZ (=Oldtimer) das heißt diese wären dann in Zukunft davon schwer betoffen wenn sich das Gesetz nicht noch ändert das derzeit dem Parlament vorliegt und dort abgehandelt wird!

Die Oldtimer Clubs haben sich jetzt schon an das Parlament gewandt.

Betroffen davon wären dann nätürlich auch Ausländische Oldtimer!


http://www.voz.co.at/2009A/20091202.pdf

http://www.parlament.gv.at/PG/DE/XXIV/M ... /pmh.shtml

Antworten