Figo

Dieses Forum kann von allen Besuchern der GLAS-Club Website genutzt werden.

All visitors of the GLAS-Club site may discuss here.

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
Jörg Brünig
2
2
Beiträge: 4
Registriert: Do 21.Apr.2022 10:12

Figo

Beitrag von Jörg Brünig »

Hallo Zusammen!

Ich bin neu hier. Ich besitze seit 30 Jahren einen Fiat500 F mit 250er Goggo-Motor von Ikemeyer aus Paderborn/Elsen.

Leider hat sich die elektrische Benzinpumpe in ihre Bestandteile aufgelöst. Ich habe versucht, eine Pumpe von Staufenberg einzusetzen - hat leider nicht funktioniert. Eine originale Pumpe habe ich bis heute leider nicht auftreiben können.

Zum Starten habe ich deshalb einen kleinen Vakuum-Ballon eingesetzt - das geht sehr gut.

Leider habe ich ein riesen Problem mit dem Leerlauf. Wenn ich die Leerlauf-Drehzahl nicht bis zum Anschlag hochschraube, bekomme ich den Wagen nicht zum Laufen bzw. er geht permanent aus. Andererseits habe ich mit hoher Leerlaufdrehzahl ein großes Problem beim Starten.

Weiß jemand Rat? Hat vielleicht noch jemand eine originale Pumpe zu Liegen? Liegt es an etwas Anderem?
Ich bin sehr dankbar für jeden Tipp, damit mein Kleiner wieder läuft.

Viele Grüße

Jörg Brünig
michael1342
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Di 20.Sep.2011 08:36

Re: Figo

Beitrag von michael1342 »

Hallo,
Das klingt nach verstopften Vergaserdüsen. Vergaser reinigen, alle Düsen prüfen, Benzinleitung reinigen oder erneuern, Grundeinstellung vornehmen.
Zündungseinstellung prüfen. Ist die neue Pumpe eine elektrische? Wenn ja, kann man recht einfach Fördermenge und Pumpendruck prüfen.
Gruß, Michael
Jörg Brünig
2
2
Beiträge: 4
Registriert: Do 21.Apr.2022 10:12

Re: Figo

Beitrag von Jörg Brünig »

Hallo Michael,

ganz herzlichen Dank für Deinen Tipp. Der Vergaser und die Leitungen sind zwar neu - werde die Düsen des Vergasers aber trotzdem noch einmal durchblasen.

Ich habe leider derzeit keine Pumpe dran, weil die den Vergaser immer überflutet haben - ließen sich auch nicht einstellen. Gibt es noch irgendwo eine originale Benzinpumpe für den Figo?

Ganz herzliche Grüße

Jörg
michael1342
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Di 20.Sep.2011 08:36

Re: Figo

Beitrag von michael1342 »

Hallo Jörg,
Wenn die Benzinpumpe den Vergaser überflutet, dann ist entweder das Schwimmerventil undicht, der Schwimmer abgesoffen, die Schwimmermechanik defekt oder der Pumpendruck zu hoch. Welcher Vergaser ist im Figo montiert?
Gruß, Michael
Jörg Brünig
2
2
Beiträge: 4
Registriert: Do 21.Apr.2022 10:12

Re: Figo

Beitrag von Jörg Brünig »

Hallo Michael,
ich habe einen überholten Bing 1/24/103 verbaut. Das war der Vergasertyp, mit dem der Wagen 30 Jahre gut gelaufen war. Wie gesagt, mit der defekten Benzinpumpe fingen die Probleme an - und ich bekomme die originale kleine Benzinpumpe nicht mehr.
Ich werde mich heute mal um den Vergaser kümmern.
Viele Grüße und herzlichen Dank für die Tipps
Jörg
michael1342
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Di 20.Sep.2011 08:36

Re: Figo

Beitrag von michael1342 »

Hallo Jörg,
die meisten elektrischen Benzinpumpen für Vergaser haben etwas über 300 mbar Druck. Das könnte für den Vergaser zuviel sein. Hier gibt es eine Pumpe mit weniger Druck: https://www.oldtimerbedarf.de/HARDI-Kra ... zin-Diesel
Natürlich muß auch hier das Schwimmerventil dicht sein.
300 mbar sind etwas über 4m Kraftstoffsäule. Das ist für einen Vergaser, der für die Fallhöhe aus dem Motorradtank ausgelegt ist, doch etwas viel.
Gruß, Michael
michael1342
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Di 20.Sep.2011 08:36

Re: Figo

Beitrag von michael1342 »

Die Motorradbastler haben einen Probelauftank, den man irgendwo oberhalb des Vergasers aufhängt. Damit kann man den Vergaser mit nur wenig Kraftstoffdruck versorgen. So könntest du überprüfen, ob es an der Pumpe liegt.
Jörg Brünig
2
2
Beiträge: 4
Registriert: Do 21.Apr.2022 10:12

Re: Figo

Beitrag von Jörg Brünig »

Hallo Zusammen!
Ich habe jetzt die Pumpe
https://www.oldtimerbedarf.de/HARDI-Kra ... zin-Diesel
eingebaut - funktioniert super. Schwimmerkammer ist gefüllt.
Ich bekomme aber keinen Leerlauf hin, weil der Motor scheinbar keinen Unterdruck erzeugt und weiter Sprit aus dem Vergaser zieht.
Hat jemand dieses Problem schon einmal gehabt bzw. gelöst?
Vielen Dank für Eure Unterstützung und viele Grüße
Jörg
michael1342
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Di 20.Sep.2011 08:36

Re: Figo

Beitrag von michael1342 »

Hallo Jörg,
So ganz verstehe ich deine Aussage zum fehlenden Unterdruck nicht. Versuchs mit der Grundeinstellung. Mittels Leerlaufeinstellschraube den Schieber ca. 2mm öffnen, Leerlaufgemischschraube eine Umdrehung öffnen, Leerlaufdüse 30. Damit sollte sich ein Leerlauf ergeben.
Gruß, Michael
Antworten