Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Dieses Forum kann von allen Besuchern der GLAS-Club Website genutzt werden.

All visitors of the GLAS-Club site may discuss here.

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
Uwe Gusen
5
5
Beiträge: 166
Registriert: Di 04.Feb.2003 22:26

Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Beitrag von Uwe Gusen » Di 14.Mär.2017 09:00

Liebe GLAS- Freunde,
Maxi Baunsperger hat ein sehr interessantes Projekt gestartet und bittet möglichst bald um eure Meinung dazu.
Ich bitte um rege Beteiligung. Die Antworten sollten nach Möglichkeit im März noch erfolgen.
Später wird das Projekt in den GLAS Clubnachrichten und im Internet vorgestellt.
Uwe Gusen
1. Vorsitzender GLAS Automobilclub International e.V.

Sehr geehrtes GLAS-Club Team,

ich bin Student der Fachhochschule Salzburg und beschäftige mich Schwerpunktmäßig mit Transportation Design. Als Thema meiner Bachelorarbeit habe ich ein Re-Design des Glas 1700 GT geplant. Der Businessplan sieht dabei den Aufbau des Re-Designs in einer auf 1700 Fahrzeuge limitierten Auflage in Zusammenarbeit mit BMW vor.
Als Voraussetzung für meine Arbeit, benötige ich eine Umfrage, die sich zielgerichtet an die Interessenten der Glas-Automobilgeschichte wendet.
Da ich glaube, dass der GLAS-Club eine hervorragende Plattform für meine Umfrage darstellt, möchte ich Sie falls möglich bitten, meine Umfrage über Ihren Verteiler an alle GLAS-Club Mitglieder zur Beantwortung per Email weiterzuleiten. Sie würden mir damit sehr helfen zu einer nennenswerten Zahl an Auswertungen zu kommen.

[b]Hier ist der Link zu meiner Umfrage (Dauer max. 5 Minuten)
https://ww2.unipark.de/uc/GLAS_Re-Design/[/b]

Für Rückfragen: mbraunsperger.dpm-b2014@fh-salzburg.ac.at


Viele Grüße,
Maxi Braunsperger

Stempsy
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 08.Feb.2009 14:35
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Beitrag von Stempsy » Mi 29.Mär.2017 18:43

Hallo

Also ich warte seit 2 Wochen vergebens auf eine Antwort - zumindest eine kurze Antwort wäre wünschenswert.

Mag sein, dass der gute Mann viel Arbeit hat, aber wer so eine Umfrage startet, der sollte sich auch bewusst sein, dass da einiges an
Feedback zurückkommt.

Tja... schade.

Beste Grüße

Stefan
Goggoroller 200 1953 am restaurieren

Glas Heinz
3
3
Beiträge: 38
Registriert: Mi 30.Nov.2016 22:24

Re: Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Beitrag von Glas Heinz » Do 30.Mär.2017 16:33

hallo,
habe das gleiche problem mit diesem herrn "schweiger"

Heinz Westerhoff

Hans-Alexander Olschewski
3
3
Beiträge: 43
Registriert: Di 31.Okt.2006 20:33
Wohnort: Aachen-Verlautenheide

Re: Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Beitrag von Hans-Alexander Olschewski » Mo 03.Apr.2017 09:12

Ihr Lieben, ich weiß nicht, worauf Ihr wartet: Ich habe mich ebenfalls an der Umfrage beteiligt und gehe davon aus, dass es bis zu einer "Antwort" etwa ein halbes Jahr dauern muss: Die erhaltenen Antworten müssen gesichtet, gewichtet, sotiert und dann das Konzept für das Re-Design des GT konzipiert werden. Das ist eine Bachelor-ARBEIT! Wie Uwe Gusen geschrieben hat soll das fertige Konzept dann auch in den Club-Nachrichten veröffentlicht werden. Also warten wir mal---mindestens bis zum nächsten Heft.
GLASklar
Hans Olschewski
... ein =GLAS= ist für alte Knaben eine von den besten Gaben ...

Glas Heinz
3
3
Beiträge: 38
Registriert: Mi 30.Nov.2016 22:24

Re: Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Beitrag von Glas Heinz » Mo 03.Apr.2017 23:58

Lieber Clubkamerad Olschewski,
nicht, dass hier ein Mißverständnis im Raume steht.
Ich hatte Herrn Braunsperger im Nachgang zu meiner Umfragebeteiligung in einer separaten Mail ein, zwei Fragen gestellt, die den Hintergrund seiner Arbeit betreffen. Er selbst lud ja dazu am Schluß seines Anschreibens ein.
Ich habe bis heute keinerlei Reaktion erhalten- nur das war mit meiner Anmerkung gemeint
Als zweifach examinierter Akademiker weiß ich, dass man in dieser Phase seines Studiums wenig Zeit hat.
Aber eine kleine Antwort, der eher persönlichen Art, darf man wohl erwarten - und wenn nur eine Eingangsbestätigung.
Nicht mehr und nicht weniger war gemeint.

Beste Grüße
Heinz Westerhoff

Uwe Gusen
5
5
Beiträge: 166
Registriert: Di 04.Feb.2003 22:26

Re: Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Beitrag von Uwe Gusen » Fr 14.Apr.2017 08:14

Hallo liebe Leute,
seid doch nicht so ungeduldig.
Maxi Baunsperger steckt sicherlich über beide Ohren im Thema.
Nicht nur der GLAS Club, sondern auch die Hochschule findet das Thema äusserst spannend.
Sowie es etwas Neues gibt, werde ich alle informieren.

Schöne Ostern

:D Uwe

Stempsy
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 08.Feb.2009 14:35
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Beitrag von Stempsy » So 24.Sep.2017 20:18

Hallo


Wie schaut´s denn mittlerweile aus ?


Besten Dank


Stefan
Goggoroller 200 1953 am restaurieren

Uwe Gusen
5
5
Beiträge: 166
Registriert: Di 04.Feb.2003 22:26

Re: Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Beitrag von Uwe Gusen » Do 02.Nov.2017 09:02

Hallo zusammen,
hier ist die letzte Nachricht von Maxi


Hallo Uwe,

Ein wenig müssen sich die Mitglieder noch gedulden. Habe mir jetzt ein neues CAD-Programm beibringen müssen mit dem ich das Fahrzeug entsprechend darstellen kann (wie du weißt habe ich in Salzburg bis dato nur Industriedesign-Gegenstände erstellt und für mich war es komplettes Neuland ein Fahrzeug im CAD zu konstruieren). Es fehlen allerdings noch ein paar Feinheiten- die Flächen müssen geglättet werden, Details noch angebracht werden, aber sonst steht das Modell schon gut da.


viele Grüße,
Maxi

RoelH
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mo 27.Jul.2015 14:09

Re: Umfrage Re- Design eines GLAS 1700 GT Wichtig!

Beitrag von RoelH » Do 21.Jun.2018 09:15

Morgen,

es gibt doch ein redesign v. Glas.. :D
Elektro aber nur drei Räder..

https://newatlas.com/nobe-100-prototype/54873/#p520817

Roel

Antworten