Niederspannungsstromabnehmer für JLO ILO MG150V M200V Motor

www.alte-roller.de:
Das Goggo-Roller Forum.
The Goggo scooter forum.

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
TL13
4
4
Beiträge: 64
Registriert: So 23.Dez.2007 00:56
Wohnort: 94431 Pilsting

Niederspannungsstromabnehmer für JLO ILO MG150V M200V Motor

Beitrag von TL13 » Fr 19.Apr.2013 20:57

Hallo,

bei den JLO ILO MG150V und M200V Motoren mit BOSCH Schwunglichtmagnetzündung brechen oft bei der Demontage die alten Niederspannungsstromabnehmer aus Bakelit. Ich habe heute versucht, einen Niederspannungsstromabnehmer nachzubauen, es ist der erste Versuch aber es sieht schon recht brauchbar aus. Als Material habe ich POM verwendet, welches nichtleitend ist und sich sehr gut drehen, bohren und fräsen lässt. Allerdings braucht man beim Gewinden etwas mehr Geduld...

Bild

Hier sind alle Bilder zu finden: Klick!
Zuletzt geändert von TL13 am Mo 02.Sep.2013 21:24, insgesamt 2-mal geändert.

Stempsy
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 08.Feb.2009 14:35
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Niederspannungsstromabnehmer für JLO ILO Motor bauen

Beitrag von Stempsy » Mo 22.Apr.2013 17:31

Hallo

Wie immer eine saubere Arbeit.
Musst du eigentlich beim drehen immer wieder Maß nehmen und schauen ob es passt,oder kannst du das gleich
auf das gewünschte Maß "irgendwie" einstellen?

Beispiel: Der Aussendurchmesser muss 30mm sein-das Material ist 40mm.

Beste Grüße

stefan
Goggoroller 200 1953 am restaurieren

Webmaster Matthias
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 715
Registriert: Di 04.Feb.2003 18:45
Kontaktdaten:

Re: Niederspannungsstromabnehmer für JLO ILO Motor bauen

Beitrag von Webmaster Matthias » Mo 22.Apr.2013 22:53

Hallo TL 13
da hast Du genau richtig gegriffen, die Dinger zerlegen sich aufgrund des Alters nahezu bei jedem Motor von selber beim leichtesten Versuch der Demontage.......
Hast Du da evtl. eine kleine Überproduktion :roll: ?
Im Ernst, was würdest Du denn pro Stück verlangen ? Ich habe nämlich noch zwei Motoren herumliegen mit einer "stattdessen-Bastellösung".....
Viele Grüße
Matthias
Webmaster vom www.glasclub.de .
Selbst Besitzer (und Fahrer !) eines 1951er Goggorollers und eines 1968er 1700 TS.

TL13
4
4
Beiträge: 64
Registriert: So 23.Dez.2007 00:56
Wohnort: 94431 Pilsting

Re: Niederspannungsstromabnehmer für JLO ILO Motor bauen

Beitrag von TL13 » Do 25.Apr.2013 21:49

Stempsy hat geschrieben:Musst du eigentlich beim drehen immer wieder Maß nehmen und schauen ob es passt,oder kannst du das gleich
auf das gewünschte Maß "irgendwie" einstellen?
Das erkläre ich Dir beim nächsten Mal, wenn Du da bist :) !

Ich habe zwischenzeitlich bemerkt, dass beim JLO MG150V Motor die Ringkabelschuhe für M3 Gewinde und beim JLO M200V Motor die Ringkabelschuhe für M4 Gewinde gemacht sind. Aber auch das ließ sich machen:

Reihe oben: JLO M200V
Reihe unten: JLO MG150V

Bild

Stempsy
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 08.Feb.2009 14:35
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Niederspannungsstromabnehmer für JLO ILO Motor bauen

Beitrag von Stempsy » Sa 27.Apr.2013 16:15

Hallo

Absolut saubere Arbeit.

Mein nächster Besuch folgt bald.

Beste Grüße

Stefan
Goggoroller 200 1953 am restaurieren

Antworten