ILO JLO M200V Kupplungshebel 470.36.024-0 reparieren

www.alte-roller.de:
Das Goggo-Roller Forum.
The Goggo scooter forum.

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
TL13
4
4
Beiträge: 64
Registriert: So 23.Dez.2007 00:56
Wohnort: 94431 Pilsting

ILO JLO M200V Kupplungshebel 470.36.024-0 reparieren

Beitrag von TL13 »

Hallo,

bei fast allen ILO JLO M200V - Motoren ist der Kupplungshebel verschlissen, was sich merklich am dann schwergängigen Kupplungsgriff auswirkt. Das Kupplungsseil ist beim GOGGO-Roller sowieso schon mehr als ungünstig verlegt, wenn dann auch noch ein verschlissener Kupplungshebel hinzukommt, macht das jeden Kupplungsvorgang zu einem Trainingsakt für den linken Unterarm...

Der Kupplungshebel ist zwar randschichtgehärtet, aber trotzdem arbeitet sich mit der Zeit der noch härtere Kupplungsstift in den Kupplungshebel ein, das sieht dann so aus (dieser Kupplungshebel wurde schon einmal mittels Feile repariert :roll: ):

Bild

Ich habe mir dazu Gedanken gemacht und den Kupplungshebel abgefräst. Darüber montiere ich ein Plättchen, welches mittels Schraube fixiert wird und anschließend gehärtet wird. Es ist nur ein erster Versuch, aber wenn es funktioniert bin ich sehr zufrieden.

Hier ein paar Bilder dazu:

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von TL13 am Mi 19.Jun.2013 23:06, insgesamt 1-mal geändert.
TL13
4
4
Beiträge: 64
Registriert: So 23.Dez.2007 00:56
Wohnort: 94431 Pilsting

Re: ILO JLO M200V Kupplungshebel 470.36.024-0 reparieren

Beitrag von TL13 »

Hallo zusammen,

heute sind die Reparaturplättchen vom Härten und Schleifen gekommen.

Ich habe das Plättchen mittels hochfestem Metallkleber aufgeklebt, die Schraube dient nur als Verliersicherung.

Der anschließende Test im Motor war einwandfrei, es funktioniert und ich freue mich sehr :D !

Hier ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild
Stempsy
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 08.Feb.2009 14:35
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: ILO JLO M200V Kupplungshebel 470.36.024-0 reparieren

Beitrag von Stempsy »

Hallo

Wie immer super Arbeit.

Es gibt also im Augenblick noch keine Erfahrungswerte wie sich das im Einsatz verhält,oder?

Ich hab da aber keine Bedenken bei dir.

Gruß

stefan
Goggoroller 200 1953 am restaurieren
TL13
4
4
Beiträge: 64
Registriert: So 23.Dez.2007 00:56
Wohnort: 94431 Pilsting

Re: ILO JLO M200V Kupplungshebel 470.36.024-0 reparieren

Beitrag von TL13 »

Stempsy hat geschrieben:Es gibt also im Augenblick noch keine Erfahrungswerte wie sich das im Einsatz verhält, oder?
Ein Freund von mir testet den reparierten Kupplungshebel seit einiger Zeit in seinem 200er Goggoroller, im Einsatz verhält es sich jetzt erst mal so, dass man wieder vernünftig die Kupplung betätigen kann...

Auf jeden Fall habe ich bisher keine Beschwerden darüber erhalten... 8) !

Ich habe auch schon überlegt, den Kupplungshebel komplett nachzufertigen, aber das ist ein sehr viel höherer Aufwand; der Kupplungshebel ist ein Schmiedeteil welches anschließend auch noch randschichtgehärtet werden muss, nur so zur Info...
Antworten