Linieren...Frage...

www.alte-roller.de:
Das Goggo-Roller Forum.
The Goggo scooter forum.

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
Stempsy
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: So 08.Feb.2009 14:35
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Linieren...Frage...

Beitrag von Stempsy » Mi 09.Okt.2013 16:52

Hallo

Ich überlege schon seit längerem wie ich das Linieren bei meinem Roller handhaben soll(te).

Es gibt meiner Meinung nach zwei Möglichkeiten:

-Linieren ganz normal wie orginal und früher nach dem Lack bzw. nach dem Klarlack
-Linieren vor dem Klarlack (hält wohl länger,ist aber nicht dem Orginal nachempfunden)

Die endgültige Entscheidung muss ich treffen-ist mir schon klar.

Tät mich allerdings sehr freuen,wenn ich euere Meinungen hierzu hören dürfte.

Eines noch:
Nicht nur immer Lesen-bitte doch auch mal seine Gedanken hier niederschreiben.

schönen Abend

Stefan
Goggoroller 200 1953 am restaurieren

ChristianHertlein
2
2
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18.Jan.2012 22:32
Wohnort: Würzburg

Re: Linieren...Frage...

Beitrag von ChristianHertlein » Do 10.Okt.2013 08:43

Hallo,

meine Sachen hat Ingo Führlich aus Wächtersbach liniert. Er liniert originalgetreu mit "Schlepper" handgezogen. Der Preis ist voll OK bei ihm. Von Klarlack über den Linien halte ich gar nichts. Die Linierfarbe ist ein richtig harter Lack, der sehr viel aushält und original aussieht.

Gruß Christian Hertlein

Rollermarkus
2
2
Beiträge: 4
Registriert: So 01.Sep.2013 18:55

Re: Linieren...Frage...

Beitrag von Rollermarkus » Mi 16.Okt.2013 07:38

Es gibt spezielles Linierband. Also selbstklebendes sehr Flexibles Klebeband.

Damit die Linie rechts und links abkleben, (am besten den ganze Roller in Folie wickeln) danach wie gewohnt lackieren. Dann sofort abziehen - fertig.

Antworten