Vorstellung

www.alte-roller.de:
Das Goggo-Roller Forum.
The Goggo scooter forum.

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
Goggo-Driver
2
2
Beiträge: 2
Registriert: Sa 22.Mai.2021 19:20

Vorstellung

Beitrag von Goggo-Driver »

Hallo liebe Goggo-Fans

Ich bin Philipp aus der Schweiz und bin seit 2 Wochen Besitzer eines Goggo-Rollers. Es ist ein Modell 125 Bj. 1951 aus der ersten Serie in Original-Lack, unverbastelt mit nur 2600km!! Es soll wohl wie ein Lottogewinn sein so ein Modell zu ergattern. Der Roller war in der Schweiz bis ca. 1968 angemeldet und steht seither still. Laut Vorbesitzer ist der Motor fest. Es stellte sich heraus dass nur die Licht-Spule am Polrad ansteht... nach der Demontage drehte der Motor perfekt (schon wieder im Lotto gewonnen).

Nun suche ich erstmal eine komplette Zündgrundplatte da der Guss sich in Einzelteile auflöst. Auch ein Reparaturbuch / Betriebshandbuch für den Jlo-Motor suche ich.
Leider finde ich nichts von diesem frühen Modell.

Der Motor ist ein: MG125V


Ich bin dankbar für eure Tipps und Infos


Viele Grüsse
Philipp
IMG_0016.jpg
IMG_0016.jpg (211.06 KiB) 1297 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_8682.JPG
IMG_8682.JPG (123.13 KiB) 1297 mal betrachtet
IMG_8680.JPG
IMG_8680.JPG (179.48 KiB) 1297 mal betrachtet
Webmaster Matthias
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 741
Registriert: Di 04.Feb.2003 18:45
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Webmaster Matthias »

Hallo Philipp,
sehr schick. Ich habe vor vielen Jahren auch so einen ganz frühen Roller aus der Vorserie bekommen. Meiner ist hellgrau. Auch die gleichen frühen Indizien. Obere Kotflügelleiste gibt es nicht, nur vier vordere Kühlrippen, Sprungfedersitz statt Schaumgummi. Hinten keine Lüftungsöffnungen seitlich. Wie sind denn Deine letzten drei Ziffern der Fahrgestellnummer ? Vielleicht sind sich unsere Roller ja bei der Herstellung begegnet... :)
Viele Grüße
Matthias
Webmaster vom www.glasclub.de .
Selbst Besitzer (und Fahrer !) eines 1951er Goggorollers und eines 1968er 1700 TS.
Goggo-Driver
2
2
Beiträge: 2
Registriert: Sa 22.Mai.2021 19:20

Re: Vorstellung

Beitrag von Goggo-Driver »

Hallo Mathias

Die letzten drei Ziffern sind 298.
Gibt es noch mehr Besitzer in der Schweiz? Kennst du welche?
Solche Goggo-Roller habe ich noch nie irgendwo gesehen.

Viele Grüsse
Philipp
Webmaster Matthias
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 741
Registriert: Di 04.Feb.2003 18:45
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Webmaster Matthias »

Hallo Philipp,
meiner war weitaus schlechter, daher Vollrestaurierung. Original hellgrau mit dunkelgrüner Linierung. xxx135 meine Nummer also etwas älter.
Viele Grüße
Matthias
goggo.jpg
goggo.jpg (85.92 KiB) 1190 mal betrachtet
P9250096.JPG
P9250096.JPG (148.14 KiB) 1190 mal betrachtet
Webmaster vom www.glasclub.de .
Selbst Besitzer (und Fahrer !) eines 1951er Goggorollers und eines 1968er 1700 TS.
Antworten