Goggo Roller 200 cc elektrischen Anlasser

www.alte-roller.de:
Das Goggo-Roller Forum.
The Goggo scooter forum.

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
Goggo1979
2
2
Beiträge: 4
Registriert: So 09.Okt.2022 20:43

Goggo Roller 200 cc elektrischen Anlasser

Beitrag von Goggo1979 »

Guten Abend zusammen,

mein Name ist Amir und habe die Möglichkeit einen Goggo Roller 200 cc, zu kaufen. Ich weiß, dass einige von den Rollern mit einem elektrischen Anlasser verkauft worden ist. Kann man nachhinein den Roller mit einem elektrischen Alasser ausstatten? Wie viel wird es zur Buche schlagen. Kann man ziemlich einfach an Ersatzteile für den Motor dran kommen?

Worauf soll man bei dem Kauf achten? Gibt es schwache Stellen wo ich vor dem Kauf prüfen muss?

Viele Grüße


Amir
michael1342
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: Di 20.Sep.2011 08:36

Re: Goggo Roller 200 cc elektrischen Anlasser

Beitrag von michael1342 »

Hallo Amir,
Die Kurbelwellen haben unterschiedliche Kegel. Daher sind die Lichtmaschinen nicht einfach austauschbar. Du kannst dir aber einen Motor mit Anlasser besorgen und diesen aufbereiten. Ich würde den Kickstarter belassen. Ein guter Motor springt auch damit sofort an.
Ersatzteile für Motor bei Oldtimer Pilsting, Ersatzteile für den Rest bei Uwe Neff.
Achten sollte man auf Vollständigkeit, fehlende Teile zu beschaffen könnte schwierig werden.
Gruß, Michael
Goggo1979
2
2
Beiträge: 4
Registriert: So 09.Okt.2022 20:43

Re: Goggo Roller 200 cc elektrischen Anlasser

Beitrag von Goggo1979 »

Danke Michael für Diene Rückmeldung. Wie viel soll man für einen Goggo Roller 200 cc in einem guten Zustand bezahlen?
michael1342
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: Di 20.Sep.2011 08:36

Re: Goggo Roller 200 cc elektrischen Anlasser

Beitrag von michael1342 »

Hallo Amir,
Es gibt auf dieser Seite eine Kaufberatung. Die dort genannten Preise sind inzwischen sicher etwas angestiegen. Du kannst auch unseren Typreferenten dazu befragen. Ein konkretes Fahrzeug muß immer einzeln beurteilt werden. Fehlende Teile treiben den Gesamtpreis, d.h. inklusive Instandsetzung oder Restaurierung schnell nach oben. Lackierungen sind auch teuer.
Kommt natürlich darauf an, ob du so einen Roller unbedingt haben willst und schon lange danach suchst. Der Kaufpreis ist nur ein Teil der Kosten. Die weitere Behandlung kostet schnell mehr, je nach Zustand. Geh davon aus, daß ein vollständiges Topexemplar im Zustand 1 gute 10000 kostet uns ziehe die Restaurierungskosten davon ab, dann hast du in etwa den Kaufpreis, plusminus den „willhaben“-Zuschlag.
Gruß, Michael
Goggo1979
2
2
Beiträge: 4
Registriert: So 09.Okt.2022 20:43

Re: Goggo Roller 200 cc elektrischen Anlasser

Beitrag von Goggo1979 »

Danke, darf ich fragen wie Kilometer Du jährlich mit Denim Roller fährst? Oldtimer ist nicht etwas neues für mich. Ich habe zwischen 1997-2000 einen Käfer vw 1967 Typ 1 drei Jahre lang als Alltagsauto gehabt. Zwischen 2005-2006 habe ich einen vw 1200 als Alltagsauto gehabt. Motorräder habe ich schon gehabt aber kein Oldtimer.
michael1342
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: Di 20.Sep.2011 08:36

Re: Goggo Roller 200 cc elektrischen Anlasser

Beitrag von michael1342 »

Hallo Amir,
Ich bin mit meinem Roller noch genau Null km gefahren. Ich habe ihn erst vor Kurzem gekauft und bin am Anfang der Restaurierung. Er ist bis auf das Reserverad vollständig, aber auch komplett zu restaurieren. Den Motor habe ich zum Laufen bringen können. Klingt nicht mal so schlecht, aber auf Grund meiner Erfahrungen bei anderen Restaurierungen wird auch er zerlegt und instandgesetzt. Gekostet hat das Ding 2300 und ich rechne mit locker dem Doppelten noch einmal für die Restaurierung.
Der Erhalt von Patina ist hinfällig, weil die Vorbesitzer mit Farbe und Pinsel sowie jeder Menge Kitt direkt und ohne Vorbehandlung über Blech und andere sichtbare Teile hergefallen sind.
Die Restaurierung wird länger dauern, weil in Kürze die Karosserie von meinem GT fertig wird und der Roller dann ruhen wird. Bis dahin arbeite ich noch demontierte Teile auf.
Gruß, Michael
Goggo1979
2
2
Beiträge: 4
Registriert: So 09.Okt.2022 20:43

Re: Goggo Roller 200 cc elektrischen Anlasser

Beitrag von Goggo1979 »

Hi Michael,

ich werde morgen den Roller anschauen. Laut des Besitzers soll der Roller noch den originalen Motor haben. Das wage ich zu bezweifeln. Gibt es irgendwie die Möglich festzustellen ob das noch den originalen Motor hat? Gibt es bei den Motorn Serialnummer?


Gruß

Amir
michael1342
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: Di 20.Sep.2011 08:36

Re: Goggo Roller 200 cc elektrischen Anlasser

Beitrag von michael1342 »

Hallo Amir,
Motor und Rahmen haben eine Nummer. Mit den Papieren sollte sich feststellen lassen, ob das Originale sind. Solange das Motorgehäuse nicht zerstört wurde, läßt sich jeder Motor mehrmals überholen. Kann also durchaus der erste sein.
Spannend oder besser arbeitsreich wird es mit dem Auspuff. Meiner ist erledigt, da hat der Rost ganze Arbeit geleistet. Leider konnte ich nichts passendes finden. Ich bin gerade dabei, ihn aus Edelstahl neu zu bauen.
Gruß, Michael
Antworten