Wasserschläuche Glas 1700 TS

Tips & Tricks zu GLAS-PKW -
All about GLAS cars

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
Webmaster Matthias
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 715
Registriert: Di 04.Feb.2003 18:45
Kontaktdaten:

Wasserschläuche Glas 1700 TS

Beitrag von Webmaster Matthias » Fr 28.Dez.2012 18:11

Hallo
ich habe inzwischen meinen neu aufgebauten Motor wieder eingebaut. Leider habe ich vor der Demontage nicht im ausreichenden Maße Fotos gemacht. Nun verbleiben mir zwei Schläuche, die leider nicht automatisch aufgrund der Schlauchlänge und Durchmesser / Form ihre Stutzen finden.
Kann mir jemand sagen oder auf einem Foto zeigen, wo der linke und rechte Schlauch des Heizungswärmetauschers, die aus der Spitzwand in den Motorraum münden, angeschlossen werden.
Vielen Dank und viele Grüße
Matthias
Webmaster vom www.glasclub.de .
Selbst Besitzer (und Fahrer !) eines 1951er Goggorollers und eines 1968er 1700 TS.

Werner Steger
3
3
Beiträge: 37
Registriert: Sa 08.Mär.2008 19:59
Wohnort: Deutschland

Re: Wasserschläuche Glas 1700 TS

Beitrag von Werner Steger » Fr 04.Jan.2013 18:54

Hallo Matthias,
Die Schläuche vom Heizungskühler gehören:
Vorlauf - an den Winkelanschluß der Zylinderkopf auf der Motorstirnseite
Rücklauf an den Winkelanschluß am Ansaugrohr.
Glasklare Grüße
Werner

spitzerer
Glas-Club Mitglied
Glas-Club Mitglied
Beiträge: 527
Registriert: Do 14.Jun.2007 15:42
Wohnort: Rehau
Kontaktdaten:

Re: Wasserschläuche Glas 1700 TS

Beitrag von spitzerer » Do 17.Jan.2013 20:04

Matthias,

Rückseite Zylinderkopf ist ok.
Bei vielen Köpfen ist da noch kein Rohrstutzen montiert !!!
Dann Blindstopfen rausdrehen, Rohrtstuzen vom Ansaugkrümmer abschrauben und in hinten am Kopf einschrauben, Blindstopfen in den Ansaugkrümmer einsetzen.

der Rücklauf wurde später verlegt, ein T-Stück im Verbindungsschlauch Motor-Kühler unten, positioniert oberhalb der Lima.

Das verhindert "Wasserschläge" und kann nicht vom Thermosrat blockiert werden.
Doe Bohrung om Ansaugkrümmer mit einem Blindstopfen verschließen.

Gruß
Wolfgang

Antworten