Spannrolle für den Zahnriemen

Tips & Tricks zu GLAS-PKW -
All about GLAS cars

Moderator: Matthias aus Hohenlohe

Antworten
Webmaster Matthias
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 715
Registriert: Di 04.Feb.2003 18:45
Kontaktdaten:

Spannrolle für den Zahnriemen

Beitrag von Webmaster Matthias » So 04.Okt.2015 17:37

Hallo
folgende Nachricht erreichte mich von Hans-Alexander Olschewski:

Nach einem Vorschlag von Herbert Strick habe einen Zahnriemenspanner für
alle 04/GT Motoren bauen lassen, siehe Bilder! Er wird unter dem
Lichtmaschinenhalter befestigt. Die notwendige Spannung kann über die
exentrisch gelagerte Rolle ( Firma SKL, Typ VKM 33024 ) eingestellt werden.
Gern gebe ich genauere Auskunft, am liebsten telefonisch : 02405- 5521 .
Bei Interesse könnte ich eine kleine Anzahl anfertigen lassen, Preis
komplett frei Haus ca. 65,00 Euro, ich kann für Selbstbauer auch eine
Handskizze mit Maßen per Brief schicken.

olschewskihans@aol.com

Viele Grüße
Webmaster Matthias


Bild
Webmaster vom www.glasclub.de .
Selbst Besitzer (und Fahrer !) eines 1951er Goggorollers und eines 1968er 1700 TS.

Robert Reichenbach
3
3
Beiträge: 25
Registriert: Do 06.Feb.2003 17:32

Re: Spannrolle für den Zahnriemen

Beitrag von Robert Reichenbach » Mo 05.Okt.2015 16:22

Das klingt sehr interessant, würde mich für meinen 1304 CL interessieren und bei einer Fertigung einen abnehmen.

Gruß aus Friesland

Robert Reichenbach

Goggo-, Isar- und CL-Fahrer

Dr. Josef Herzog
2
2
Beiträge: 1
Registriert: Do 11.Feb.2010 12:58

Re: Spannrolle für den Zahnriemen

Beitrag von Dr. Josef Herzog » Fr 09.Okt.2015 10:30

Hallo Herr Matthias Steil,

ich habe Interesse an der Spannrolle für den Zahnriemen und würde eine zum genannten Preis für meinen Glas 1700 TS kaufen.Damit kann ich mir die Montage des Distanzblechs zwischen Zylinderkopf und Steuergehäuse sparen.

mit herzlichem Dank und vielen Grüßen
Dr. Josef Herzog

Webmaster Matthias
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 715
Registriert: Di 04.Feb.2003 18:45
Kontaktdaten:

Re: Spannrolle für den Zahnriemen

Beitrag von Webmaster Matthias » Fr 09.Okt.2015 11:55

Hallo Herr Dr. Herzog
der richtige Ansprechpartner ist Herr Olschewski. Ich habe es als Webmaster nur auf seinen Wunsch ins Forum gesetzt.
Viele Grüße
Webmaster Matthias
Webmaster vom www.glasclub.de .
Selbst Besitzer (und Fahrer !) eines 1951er Goggorollers und eines 1968er 1700 TS.

Antworten